Alles über Eminem!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Just Lose it - Video
  Rap Battle - Video
  You don't know - Video (Hammer geil)
  Bilder
  Eminem jagt Verbrecher
  Sing for the Moment - (Live) Video
  Just don't give a fuck - Video
  White America - Video
  Freestyle Battle im Studio - Video
  Purple Pills - Video
  Guilty Concience - Video
  Like Toy Soldier - Video
  Eminem pics und The real Slim Shady - Video (Pics)
  Welcome to Detroit City - Video
  MOSH - Video
  Mockingbird - Video
  Puke (Live) - Video
  Cleaning out my closet - Video
  My Name is - Video
  Lose Yourself - Video
  Superman - Video
  When I'm Gone - Video
  Ass like that - Video
  Stan - Video
  The real Slim Shady - Video
  Without me - Video
  Shake that Ass for me - Video
  Der Chat
  Warum Proof???
  Proof's Mörder stellt sich
  Türsteher erschoss Proof??
  Eminem spricht über Proof
  50 Cent: The Massacre
  50 Cent: Kurze Biographi
  50 Cent: Album Verbot für 50 Cent
  50 Cent: Biographi
  50 Cent: G - Unit Books
  50 Cent: Die Tour
  Proof - R.I.P.
  Ehe von Em! - Jetzt spricht Eminem
  "Shake That" - Video
  Eminem on Tour
  Songtext: Shake that
  Songtext: Welcome to Detroit City (ft. Tricky)
  When I'm Gone (Deutscher Songtext)
  Jetzt aba nochmal alles über "8 mile"
  Eminem gegen Michael Jackson???
  Em's Großmutter hält ihn für einen Verräter
  Eminem verklagt Klingelton-Vertreiber
  VIVA's Behauptung, Eminem zu mögen
  Eminem-Quiz
  Eminem und Beatles verklagen apple
  Über Eminem's Hochzeit
  Eminem verklagt die US-Regierung
  Artikel über Eminem von einer 13-jährigen
  Lebenslauf von Eminem
  Eminem's Buch
  Eine etwas andere Version von Eminem's Biographi
  The Slim Shady LP
  The Marshall Mathers LP
  The Eminem Show
  Encore
  Curtain Call
  Eminem's Aufstieg und "8 mile"
  Alptraum USA's???
  Eminem's harte Kindheit in Detroit
  Wer ist Eminem???
  Songtext: Lose Yourself
  Eminem's Biographi
  Eminem's Alben
  Eminem on TV
  Eminem E - Card
  When I'm Gone
  Votet für Eminem
  Eminem heiratet
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Topliste für Hip-Hop Seiten
   ZUM FORUM!!!
   Alle Mann den MP3-Player retten, lol



Danke für euren Besuch!

Webnews



http://myblog.de/eminem06

Gratis bloggen bei
myblog.de





"8 Mile" heißt sein autobiographischer Film, bei dem Eminem selbst die Hauptrolle des Roger Rabbit übernimmt, Kim Basinger seine Rabenmutter spielt und Curtis Hanson ("L.A. Confidential", "Wonder Boys") die Regie führt. Eminem ist Roger Rabbit. Roger Rabbit ist Eminem. Realistisch und stilecht setzt Hanson Ems Aufstieg während der Detroiter Freestyle Battles in Szene. Nur die wütende Schattenseite des Superstars fällt dem Hollywoodprinzip zum Opfer. Dafür stimmt jedoch die Intention von "8 Mile": Nicht die Hautfarbe ist entscheidend sondern die Skills, wie der traurig-komische White Trash-Charakter des naiven Cheddar Bob zeigt. "Nie wieder", lautete am letzten Drehtag Eminems kurzer Kommentar auf die Frage, ob er weiter schauspielern wolle. Doch das offene Ende erzwingt eine Fortsetzung förmlich, die sicherlich von seinen weiteren Schritten im Musikgeschäft handeln wird.

Nach dem sich das Enfant Terrible also auf dem Thron des Rap eingenistet hat, erweitert er seine künstlerischen und wirtschaftlichen Fähigkeiten, um vollkommen autark arbeiten zu können. Bereits für die "The Eminem Show" kreiert er eigene Beats, die später auch bei Künstlern wie Nas oder Jay-Z hoch im Kurs stehen. Dr. Dre fungiert nur noch als Mentor im Hintergrund. Ähnlich verhält es sich auch auf Label-Ebene. Eminem gründet Shady Records als eigenständiges Subunternehmen von Dres Aftermath-Firma. Neben seiner Detroit-Crew D-12 nimmt er noch Obie Trice sowie 50 Cent und dessen G-Unit unter Vertrag. Wie nicht anders zu erwarten, landet auch das erste 50 Cent-Album für Shady Records auf Platz eins der Billboard Charts.

Ein Album ("Encore") und zwei DVDs später vervollständigt er seinen Backkatalog mit der obligatorischen Greatest Hits. "Curtain Call" erscheint am 6. Dezember 2005 und enthält neben den Hits auch persönliche Lieblingstracks des Rapstars sowie eine Reihe unveröffentlichter bzw. neuer Tracks. Damit nährt der mittlerweile 33-Jährige erneut Gerüchte, er wolle sich auf's Altenteil zurück ziehen und seine Sporen in Zukunft lieber als Produzent als an der Bühnenfront verdienen. Mittlerweile hat Em weltweit über 65 Millionen Platten verkauft (29 Millionen in den USA) und auch den ein oder anderen Skandal (Rassismus-Vorwürfe vom Hip Hop-Magazin The Source, ein Beef mit Ja Rule oder das Eingestehen seiner Tablettenabhängigkeit) überstanden. Den Sound verliert er dennoch nie aus den Augen und kümmert sich beispielsweise im Auftrag von Tupacs Mutter erneut um dessen musikalisches Erbe.

Ist Eminem nun der neue Elvis? Seine rasante Entwicklung von Nobody zum Superstar zum Produzenten verbildlicht die Beschleunigung aller gesellschaftlichen Prozesse. Anders als Elvis oder auch dessen Nachfolger Michael Jackson scheint Eminem sich kaum nach der Liebe der Massen zu sehnen. Als Künstler muss Eminem sich aber trotzdem hinter niemandem verstecken. Auch wenn die Gewalt-Exzesse des Alltags in seinen Texten recht eindeutig auf Missstände im eigenen Land abzielen - andere Ebenen seiner ungezügelten Aufmüpfigkeit bewegen die ganze Welt. Nichts gegen Filz und Fett. Als aber der bekennende Homo Elton John Eminem öffentlich den Rücken stärkte, irritierte dies vermutlich mehr Menschen in ihrer Weltanschauung, als beispielsweise die gesammelten Werke des großartigen Joseph Beuys.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung